Was bedeuten die Sachen auf meinem Rezept?

Was bedeutet mein Rezept?

Maßnahmen, die verordnet werden:


 

Hirnleistungstraining / neuropsychologische Behandlung :

Umfasst Maßnahmen zum/zur:

  • Verbesserung und Erhalt kognitiver Funktionen, z.B. Konzentration, Aufmerksamkeit, Merkfähigkeit, Gedächtnis, Orientierung, Handlungsplanung und Problemlösung
  • Erlangen der Grundarbeitsfähigkeit
  • Verbesserung der eigenständigen Lebensführung

Sensomotorisch-perceptive Behandlung :

Umfasst Maßnahmen zum/zur:

  • Hemmung und Abbau pathologischer Haltungs- und Bewegungsmuster
  • Bahnung normaler Bewegung ( grob- und feinmotorisch )
  • Desensibilisierung und Sensibilisierung einzelner Sinnesfunktionen
  • Koordination; Umsetzung und Integration von Sinneswahrnehmung
  • Stabilisierung sensomotorischer Funktionen mit Verbesserung der Gleichgewichtsfunktion
  • Kompensation eingeschränkter praktischer Möglichkeiten durch Verbesserung der kognitiven Funktionen, Erlernen von Ersatzfunktionen
  • Entwicklung und Verbesserung im situationsgerechten Verhalten zwischenmenschlicher Beziehungen
  • Erlangen der Grundarbeitsfähigkeit
  • Verbesserung der eigenständigen Lebensführung
  • Mund-, Esstraining

Behandlung kann als Einzel- oder Gruppenbehandlung verordnet werden.

Psychisch-funktionelle Behandlung :

Umfasst Maßnahmen zum/zur:

  • Verbesserung und Stabilisierung der psychischen Grundleistungsfunktionen
  • Verbesserung der kognitiven Funktionen wie Ausdauer, Antrieb, Belastbarkeit, Motivation, Flexibilität und Selbstständigkeit in der Tagesstruktur

Kommentare sind geschlossen.